NPD Unterbezirk Heide/Wendland

Aktuelles

20.11.2019

In Bezug auf die neuen Verbots­fantasien bezüglich unserer Demonstration in Hannover am 23.11.2019 des niedersächsischen SPD-Innen­ministers Boris Pistorius stellen wir folgendes fest

Lesezeit: etwa 1 Minute

In Bezug auf die neuen Verbots­fantasien bezüglich unserer Demonstration in Hannover am 23.11.2019 des niedersächsischen SPD-Innen­ministers Boris Pistorius stellen wir folgendes fest:1. Das Ziel der Demonstration ist es eine breite Öffent­lichkeit zu schaffen. Eine Öffent­lichkeit für verschiedene Mißstände, wie es die Zwangsgebühren des Rundfunk­beitrags sind, genauso wie Personalien mit Nähe zum linken bis linksex­tremen Dogma, wie es Julian Feldmann ist. Aufklärung und eine klare Benennung des Verhaltens, der Hintergründe und der Netzwerke sind hierzu unsere Mittel als Partei. Weder haben wir vor Straftaten im Rahmen unserer Versammlung zu begehen, noch ist es in der aktuellen Lage erstrebe­nswert, zu Straftaten aufzurufen, verstehen wir uns doch als Männer von Recht und Gesetz. Zudem sehen wir uns durch die Wahrheit im Rücken gestärkt, nicht durch Verbrechen.2. Es ist lächerlich und bezeichnend, dass sowohl Behörden, als auch Innen­minis­terium sich offen­sichtlich ein Verbot unser Versammlung wünschen, um die Aufklärung und die öffentliche Debatte möglichst zu unterbinden. Dabei ...

...weiter

16.11.2019

Demo am 23.11.2019 in Hannover gegen GEZ und Feldmann

Lesezeit: etwa 1 Minute

Schluss mit steuer­finan­zierter Hetze – Feldmann in die Schranken weisen! Der zwangs­finan­zierte Staats­rundfunk, an dem sich jeder Haushalt beteiligen muss, um die Vorstandsgehälter der Sendean­stalten und die Regierungs­propaganda zu gewährleisten, ist Hohn in höchster Form. ...

...weiter

16.11.2019

Demo am 23.11.2019 in Hannover gegen GEZ und Feldmann

Lesezeit: etwa 2 Minuten

Wir demonstrieren in Hannover am 23.11.2019 gegen GEZ und Feldmann:Schluss mit steuer­finan­zierter Hetze – Feldmann in die Schranken weisen!Der zwangs­finan­zierte Staats­rundfunk, an dem sich jeder Haushalt beteiligen muss, um die Vorstandsgehälter der Sendean­stalten und die Regierungs­propaganda zu gewährleisten, ist Hohn in höchster Form.Man kann die Situation wie folgt zusam­menfassen: Der Bürger wird nicht nur indokt­riniert, er bezahlt auch noch direkt dafür!Dass dieser nicht seiner eigen­tlichen Aufgabe, einer neutralen Berich­terstattung der Gescheh­nisse, nachkommt, sondern stets ins Horn der Block­parteien von CDU, SPD, Grünen, FDP & Linkspartei bläst, ist kein Wunder. Denn: Die Vorstände rekrutieren sich in der Regel aus den Block­parteien.Während innen­politisch die große „Wir schaffen das“ und „Refugees welcome“-Party propagiert wird, wird außenpolitisch alles nicht etwa an dem Nutzen oder den Interessen Deutsch­lands hinterfragt und gefärbt, nein – es wird lediglich unter den geost­rategischen Gesicht­spunkten der US-Vorher­rschaft bewertet.Die Beispiele und Fälle sind ...

...weiter

15.11.2019

Neustart mit der NPD

Lesezeit: etwa 1 Minute

der aktuelle Neustart der NPD im Jahr 2019 Im Gespräch mit Peter SchreiberZUR PERSON Peter Schreiber wurde 1973 in Berlin-Willmer­sdorf geboren, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Aufge­wachsen im südlichen Hessen, 1992 Allgemeine Hochschul­reife, 1993 Eintritt in den gehobenen Dienst der hessischen Finanz­verwaltung und Studium an der Verwal­tungs­fach­hoch­schule in Rotenburg an der Fulda, abge­schlossen 1996 (Diplom-Finanzwirt – FH). Schreiber ist Landes­vorsitzender der sächsischen NPD, Mitglied des Parteivor­standes und des Präsidiums, dort Leiter des Amtes „Publizistik und Kommunikation“. Neustart mit der NPD - Im Gespräch mit Peter Schreiber ...

...weiter

15.11.2019

Neustart mit der NPD

Lesezeit: etwa 1 Minute

der aktuelle Neustart der NPD im Jahr 2019 Im Gespräch mit Peter SchreiberZUR PERSON Peter Schreiber wurde 1973 in Berlin-Willmer­sdorf geboren, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Aufge­wachsen im südlichen Hessen, 1992 Allgemeine Hochschul­reife, 1993 Eintritt in den gehobenen Dienst der hessischen Finanz­verwaltung und Studium an der Verwal­tungs­fach­hoch­schule in Rotenburg an der Fulda, abge­schlossen 1996 (Diplom-Finanzwirt – FH). Schreiber ist Landes­vorsitzender der sächsischen NPD, Mitglied des Parteivor­standes und des Präsidiums, dort Leiter des Amtes „Publizistik und Kommunikation“.https://youtu.be/Xtq6t3_eIHg ...

...weiter

14.09.2019

Erntedankfest in Eschede

Lesezeit: etwa 1 Minute

Erntedankfest in Eschede ...

...weiter

03.05.2019

Lesezeit: etwa 1 Minute

...

...weiter

19.04.2019

Lesezeit: etwa 1 Minute

...

...weiter
04.05.2015
DS-TV 7-15: Kinder sind unsere Zukunft!
04.05.2015, DS-TV 7-15: Kinder sind unsere Zukunft!
  • Die niedrigen Geburtenzahlen der Deutschen sind das Resultat falscher politischer Weichenstellungen in den vergangen Jahrzehnten. Hinzu kommt, dass pro Jahr in Deutschland etwa 100.000 Kinder nicht das Licht der Welt erblicken, weil sie abgetrieben werden. Das Europaparlament verabschiedete kürzlich sogar den sogenannten „Tarabella-Bericht“, der die Tötung ungeborenen Lebens zu einer Art „Menschenrecht“ erklärt und sich dafür ausspricht, den Zugang zu Abtreibungen weiter zu erleichtern. Die NPD hingegen will dem demographischen Niedergang mit einer aktiven Bevölkerungspolitik und Familienförderung entgegenwirken. Wir sagen: Deutschland muss wieder familien- und kinderfreundlicher werden! DS-TV berichtet diesmal von einem Lampionumzug im sächsischen Heidenau, den die NPD am Vorabend des 1. Mai unter dem Motto „Kinder sind unsere Zukunft!“ für Jung und Alt organisiert hat. Für den Ausbau von DS-TV, vor allem die Beschaffung weiterer Technik, brauchen wir Ihre Hilfe. Spenden Sie unter dem Verwendungszweck "DS-TV" an NPD, IBAN: DE 80 1005 0000 6600 0991 92, BIC: BELADEBEXXX
02.05.2015
Videobericht: 1. Mai Demonstration in Neubrandenburg
02.05.2015, Videobericht: 1. Mai Demonstration in Neubrandenburg
  • Am 1. Mai zog die NPD mit 350 Sympathisanten durch Neubrandenburg. Eine Übersicht der Geschehnisse findet sich hier http://www.npd-mv.de/?p=15148. Eine ausführliche Aufarbeitung folgt in den kommenden Tagen.
29.04.2015
DS-TV 6-15: Vorstellung Deutsche Stimme Mai
29.04.2015, DS-TV 6-15: Vorstellung Deutsche Stimme Mai
  • DS-Chefredakteur Peter Schreiber und der Historiker Dr. Olaf Rose sprechen im "Haus Montag" in Pirna über die Hintergründe der wichtigsten Beiträge in der aktuellen Ausgabe der "Deutschen Stimme" (DS). Ein ebenso unterhaltsames wie informationsreiches Gespräch.
27.04.2015
Eine Niederlage für die Lügenpresse
27.04.2015, Eine Niederlage für die Lügenpresse
  • EU-Parlamentspräsident Martin Schulz verkündet, daß der Antrag auf Aufhebung der Immunität des NPD-Abgeordneten Udo Voigt durch die Staatsanwaltschaft Saarbrücken zurückgezogen wurde.
25.04.2015
Udo Voigt (NPD) - Asylbetrüger müssen wissen, dass Sie konsequent abgeschoben werden
25.04.2015, Udo Voigt (NPD) - Asylbetrüger müssen wissen, dass Sie konsequent abgeschoben werden
  • Die Lage für Europa ist bedrohlich. Dieses Jahr wird mit etwa 500.000 Personen gerechnet, die Europas Mittelmeerküsten auf zumeist unsicheren Menschenschleuserkähnen erreichen wollen. Die Europäische Union hat kein Konzept, wie sie diesem Ansturm Herr werden will. Vor harten, aber richtigen Entscheidungen drückt man sich. Um Bootsunglücke, wie aktuell im Mittelmeer, zu verhindern, müssen Asylbetrüger wissen, dass sie konsequent abgeschoben werden.

Nachrichtenbrief

Tragen Sie hier Ihre Epost-Adresse ein um unseren regelmäßigen Rundbrief zu empfangen

Eintragen Austragen


Ihr Weg zu uns

NPD UB Heide/Wendland
Work Postfach: 1871
21308 Lüneburg

Tel.: 04133 6376
Mobil: 0172 450 18 96
Fax: 04133 40 05 53

www.npd-lueneburg.de
ePost:
 
2008 - 2019 © NPD Unterbezirk Heide/Wendland - Alle Rechte vorbehalten | Impressum
Bildschirmauflösung:  X  px