NPD Unterbezirk Heide/Wendland

PDF-Abruf



Arbeit und soziale Gerechtigkeit



Flugblätter Niedersachsen

Banken verstaatlichen!
Banken verstaatlichen!

PDF-Download (2 MB)

Banken verstaatlichen!
Broschüre der NPD Niedersachsen
Broschüre der NPD Niedersachsen

PDF-Download (5 MB)

Die neueste Broschüre des NPD Landesverbandes Niedersachsen, in dem abseits von Wahlkämpfen auf die niedersächsische Politik eingegangen wird.


Gen - Anbau stoppen!
Gen - Anbau stoppen!

PDF-Download (2 MB)

Gen - Anbau stoppen!
Gen-Anbau stoppen
Gen-Anbau stoppen

PDF-Download (2 MB)

Gen-Anbau stoppen


Unsere Post ist keine Ware
Unsere Post ist keine Ware

PDF-Download (1 MB)

Unsere Post ist keine Ware


Formulare

Aufnahmeantrag
Aufnahmeantrag

PDF-Download (177 kB)

Antrag einfach herunterladen, ausdrucken und ausfüllen (bitte Rückseite beachten). Einsenden an: NPD Landesverband Niedersachsen Postfach 23 03 21313 Lüneburg oder an den für Sie zuständigen Verband


Jetzt reicht' s!

Sonderzeitung der NPD Ausgabe Juni 2009
Sonderzeitung der NPD Ausgabe Juni 2009

PDF-Download (1 MB)

Sonderzeitung der NPD Ausgabe Juni 2009
Sonderzeitung der NPD Ausgabe März 2009
Sonderzeitung der NPD Ausgabe März 2009

PDF-Download (846 kB)

Sonderzeitung der NPD Ausgabe März 2009




Landtagswahl Niedersachsen 2013

Unser Weg für Niedersachsen - Das Wahlprogramm 2013
Unser Weg für Niedersachsen - Das Wahlprogramm 2013

PDF-Download (3 MB)

Der niedersächsische NPD-Spitzenkandidat Adolf Dammann veröffentlichte heute in Stade das Wahlprogramm der Nationaldemokraten zur Landtagswahl am 20. Januar und läutete damit die "heiße Phase" des Wahlkampfes ein. Die Eckpunkte des Wahlprogramms wurden den Verbänden bereits auf verschiedenen Regionalveranstaltungen im September vorgestellt. Mit dem Wahlprogramm "Unser Weg für Niedersachsen"gibt sich der Landesverband ein zukunftsgewandtes Profil, das die Probleme der Gegenwart konsequent aufgreift und Lösungsansätze aus nationaldemokratischer Sicht aufzeigt. Hierzu äußerte Dammann heute in Stade: "Mit unserem Wahlprogramm 2013, das konkret auf Land und Leute zugeschnitten ist, sind wir nicht nur nah am Volk, sondern auch auf der Höhe der Zeit. 'Unser Weg für Niedersachsen' wartet mit einem programmatischen Querschnitt auf, der aktueller nicht sein könnte und auf unnötige Allgemeinplätze bewusst verzichtet. Wirtschaftspolitik aus nationaler Sicht, unsere Alternativen zum EU- und Euro-Wahnsinn, die anhaltende Überfremdung unserer Großstädte und die anstehende, bürgerfeindliche Verwaltungs- und Gebietsreform sind die Schwerpunkte unseres Wahlprogramms. Damit thematisieren wir alle tagespolitischen Bereiche, die den Niedersachsen heute auf den Nägeln brennen". Bei Bedarf stellt der Landesverband gerne die gedruckte Fassung (16-S. Broschüre A5) zur Verfügung. Anfragen bitte an presse(at)npd-niedersachsen.de
Wahlkampfzeitung der NPD Niedersachsen
Wahlkampfzeitung der NPD Niedersachsen

PDF-Download (9 MB)

Seit einigen Tagen ist die Wahlkampfzeitung der NPD Niedersachsen in einer Großauflage in der landesweiten Verteilung. Die Zeitung mit dem Titel "sturmfest und erdverwachsen" orientiert sich in der Themenauswahl am Wahlprogramm "Unser Weg für Niedersachsen", das in der vergangenen Woche veröffentlicht wurde. Kurz vorgestellt werden außerdem die Listenkandidaten eins bis fünf, Adolf Dammann (Stade), Patrick Kallweit (Goslar) Jessika und Matthias Behrens (beide Heide-Wendland) und Marco Borrmann (Osterode).




NPD - die Wahlalternative

Heimatvertriebene und Spätaussiedler
Heimatvertriebene und Spätaussiedler

PDF-Download (86 kB)

Heimatvertriebene und Spätaussiedler - Eure Partei ist die NPD! Heimat ist mehr als nur ein Wort! Heimat ist ein Gefühl des Vertrautseins und der Geborgenheit. Vor allem Menschen, die ihre Heimat verloren haben, wissen das zu schätzen. So wurden nach dem Zweiten Weltkrieg über 15 Millionen Deutsche aus ihrem angestammten Lebensraum vertrieben. Über zwei Millionen verloren dabei ihr Leben.


NPD-Programm



Programme der NPD

Familienpolitische Kehrtwende
Familienpolitische Kehrtwende

PDF-Download (4 MB)

DIN A5, 32 Seiten Die Familien- und Bevölkerungspolitik ist eines der politischen Handlungsfelder, auf denen sich die Zukunft eines Volkes entscheidet. Die NPD legt hier schlüssig dar, wie ein souveräner Staat die demographische Katastrophe abwenden kann.


Rechtsschulung



Ring Nationaler Frauen

Ring Nationaler Frauen
Ring Nationaler Frauen

PDF-Download (500 kB)

Deutschland ist auch Frauensache


Sozial geht nur National !

Aktionsprogramm
Aktionsprogramm

PDF-Download (889 kB)

Aktionsprogramm für ein besseres Deutschland
Arbeit für alle Deutschen
Arbeit für alle Deutschen

PDF-Download (903 kB)

Hartz IV ist keine Lösung. Echte Lösungen orientieren sich am Menschen.


Müttergehalt
Müttergehalt

PDF-Download (563 kB)

Deutsche Mütter verdienen ein Gehalt! Der Staat muß die Erziehungsarbeit von Eltern finanziell honorieren. Das ist sozial!
Soziale Erneuerung
Soziale Erneuerung

PDF-Download (923 kB)

Es gibt nur einen Weg, den Menschen unseres Landes Sicherheit und Vertrauen wiederzugeben: Soziale Erneuerung!


Zeit- und Lohnarbeit stoppen!
Zeit- und Lohnarbeit stoppen!

PDF-Download (874 kB)

Gegen Lohndumping, Sozialraub und Ausbeutung
__ZEILE_JAVASCRIPT_FUER_SEITENFUSS__ __ZEILE_JAVASCRIPT_FUER_SEITENFUSS__
04.05.2015
DS-TV 7-15: Kinder sind unsere Zukunft!
04.05.2015, DS-TV 7-15: Kinder sind unsere Zukunft!
  • Die niedrigen Geburtenzahlen der Deutschen sind das Resultat falscher politischer Weichenstellungen in den vergangen Jahrzehnten. Hinzu kommt, dass pro Jahr in Deutschland etwa 100.000 Kinder nicht das Licht der Welt erblicken, weil sie abgetrieben werden. Das Europaparlament verabschiedete kürzlich sogar den sogenannten „Tarabella-Bericht“, der die Tötung ungeborenen Lebens zu einer Art „Menschenrecht“ erklärt und sich dafür ausspricht, den Zugang zu Abtreibungen weiter zu erleichtern. Die NPD hingegen will dem demographischen Niedergang mit einer aktiven Bevölkerungspolitik und Familienförderung entgegenwirken. Wir sagen: Deutschland muss wieder familien- und kinderfreundlicher werden! DS-TV berichtet diesmal von einem Lampionumzug im sächsischen Heidenau, den die NPD am Vorabend des 1. Mai unter dem Motto „Kinder sind unsere Zukunft!“ für Jung und Alt organisiert hat. Für den Ausbau von DS-TV, vor allem die Beschaffung weiterer Technik, brauchen wir Ihre Hilfe. Spenden Sie unter dem Verwendungszweck "DS-TV" an NPD, IBAN: DE 80 1005 0000 6600 0991 92, BIC: BELADEBEXXX
02.05.2015
Videobericht: 1. Mai Demonstration in Neubrandenburg
02.05.2015, Videobericht: 1. Mai Demonstration in Neubrandenburg
  • Am 1. Mai zog die NPD mit 350 Sympathisanten durch Neubrandenburg. Eine Übersicht der Geschehnisse findet sich hier http://www.npd-mv.de/?p=15148. Eine ausführliche Aufarbeitung folgt in den kommenden Tagen.
29.04.2015
DS-TV 6-15: Vorstellung Deutsche Stimme Mai
29.04.2015, DS-TV 6-15: Vorstellung Deutsche Stimme Mai
  • DS-Chefredakteur Peter Schreiber und der Historiker Dr. Olaf Rose sprechen im "Haus Montag" in Pirna über die Hintergründe der wichtigsten Beiträge in der aktuellen Ausgabe der "Deutschen Stimme" (DS). Ein ebenso unterhaltsames wie informationsreiches Gespräch.
27.04.2015
Eine Niederlage für die Lügenpresse
27.04.2015, Eine Niederlage für die Lügenpresse
  • EU-Parlamentspräsident Martin Schulz verkündet, daß der Antrag auf Aufhebung der Immunität des NPD-Abgeordneten Udo Voigt durch die Staatsanwaltschaft Saarbrücken zurückgezogen wurde.
25.04.2015
Udo Voigt (NPD) - Asylbetrüger müssen wissen, dass Sie konsequent abgeschoben werden
25.04.2015, Udo Voigt (NPD) - Asylbetrüger müssen wissen, dass Sie konsequent abgeschoben werden
  • Die Lage für Europa ist bedrohlich. Dieses Jahr wird mit etwa 500.000 Personen gerechnet, die Europas Mittelmeerküsten auf zumeist unsicheren Menschenschleuserkähnen erreichen wollen. Die Europäische Union hat kein Konzept, wie sie diesem Ansturm Herr werden will. Vor harten, aber richtigen Entscheidungen drückt man sich. Um Bootsunglücke, wie aktuell im Mittelmeer, zu verhindern, müssen Asylbetrüger wissen, dass sie konsequent abgeschoben werden.

Nachrichtenbrief

Tragen Sie hier Ihre Epost-Adresse ein um unseren regelmäßigen Rundbrief zu empfangen

Eintragen Austragen


Ihr Weg zu uns

NPD UB Heide/Wendland
Work Postfach: 1871
21308 Lüneburg

Tel.: 04133 6376
Mobil: 0172 450 18 96
Fax: 04133 40 05 53

www.npd-lueneburg.de
ePost:
 
2008 - 2018 © NPD Unterbezirk Heide/Wendland - Alle Rechte vorbehalten | Impressum
Bildschirmauflösung:  X  px