NPD Unterbezirk Heide/Wendland

Videos 2020

13.01.2020, Rechtsbruch und Sitzungs­wieder­holung in Altenstadt
  • Am 11. Januar führten Mitglieder und Sympathisanten der NPD in Altenstadt eine Protestkundgebung vor dem Dorfgemeinschaftshaus in Altenstadt - Waldsiedlung gegen die undemokratischen Zustände und der Missachtung der HGO von Mitgliedern des Ortsbeirates durch. Im Anschluß nahm man an der zu wiederholenden Sitzung des Ortsgemeinderates beobachtend teil. Die Sitzung fand erneut statt, weil der Punkt zur Abstimmung über den eingelegte Widerspruch zum Abwahlverfahren und Neuwahl wiederholt werden musste. Auf der Sitzung des Ortsbeirates Ende Dezember war dem örtlichen Gemeindevertreter, Tobias Würz, durch die stellvertretende Ortsvorsteherin Frau Schaller (SPD) zu Unrecht das Rederecht verweigert worden. Der Hinweis auf die in der HGO belegte Rechtmäßigkeit des Rederechtes für den NPD-Gemeindevertreter wurde von ihr auch noch als Kasperletheater bezeichnet. Wie erwartet wurde am 11.01. der Widerspruch von Stefan Jagsch gegen die Wahl der Ortsvorsteherin erneut durch die Ortsbeiratsmitglieder zurückgewiesen. Nun kann endlich die Klage vor Gericht eingereicht werden, die einiges an juristischen Unzulänglichkeiten und missverstandenem Demokratieverständnis bei den etablierten Machthabern aufdecken wird. Solidarität mit Stefan Jagsch! Anwender-Info: Bitte aktiviert nach abgeschlossenem Abonnement unseres YouTube Kanals das Glockensymbol rechts neben dem Abokästchen. Damit erhält jeder Abonnent automatisch eine Info nach Veröffentlichung eines Beitrags auf unserem Kanal. Danke. ? Wer Videos wie dieses mag und will, dass sie weiter erscheinen und größere Reichweite erzielen, kann den Kanal hier unterstützen. ? Abonniere jetzt unseren Kanal und teile unsere Videos! Weltnetz: http://www.npd-hessen.de/ Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCiRREd0WcqSxE9gYkykS1yQ/ Facebook: https://www.facebook.com/npd.hessen/ BitChute: https://www.bitchute.com/channel/npdhessen/ Twitter: https://twitter.com/npdhessen_LV Telegram: https://t.me/npdhessen VK: https://vk.com/npd.hessen Politische Arbeit kostet Geld. Auch Du kannst Hilfe leisten, sei es auch nur mit einem kleinen Betrag. Wer uns finanziell unterstützen möchte, so dass wir Fahrtkosten und technische Anschaffungen tragen können, überweise bitte einen Betrag auf folgendes Konto: NPD-Landesverband Hessen Frankfurter Sparkasse (Fraspa 1822) BLZ:500 502 01 Kto.-Nr.: 360 260 IBAN: DE67 5005 0201 0000 3602 60 Verwendungszweck: Spende Video Übrigens: Spenden sind steuerlich absetzbar – auch bei der NPD. Näheres erfahrt ihr auf folgender Netzseite: http://www.npd-hessen.de/index.php/menue/31/thema/214/Spenden.html

Rechtsbruch und Sitzungs­wieder­holung in Altenstadt

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: